PRT / CT - gestützte Wirbelsäuleninfiltrationen

Rücken- und Nackenschmerzen mit oder ohne Ausstrahlung in die Arme oder Beine können die Lebensqualität nachhaltig beeinträchtigen. Häufig werden diese Beschwerden durch entzündliche Schwellungen im Bereich der Wirbelsäulengelenke und/oder der Nervenwurzeln verursacht. Die schmerzhafte Entzündung kann sehr unterschiedliche Ursachen haben. Am häufigsten sind Über-/Fehlbelastungen und Verschleißveränderungen der Wirbelsäule.
Die hier beschriebene Injektionsbehandlung ist in der Regel nicht die Behandlung der ersten Wahl. Vorher sollten herkömmliche Behandlungen (Schmerzmittel, Elektrotherapie, Krankengymnastik, etc.) durchgeführt werden.

Bei unzureichendem Erfolg dieser Behandlungen, zur Vermeidung eines Klinikaufenthaltes, einer Operation oder bei starken Schmerzen führe ich seit 14 Jahren die computertomographisch gesteuerte Injektionsbehandlung der Wirbelsäule bei Bedarf durch.

Nur in Kenntnis Ihrer Krankengeschichte, der ärztlichen körperlichen Untersuchung und der Röntgenbilder kann ich entscheiden, an welchem Punkt der Wirbelsäule die Injektion sinnvoll platziert werden soll.

Durch den Computertomographen (Nutzung von Röntgenstrahlen) und die Verwendung einer kleinen Menge von Kontrastmittel wird ein Höchstmaß an Präzision erst möglich.
Bei einer Nervenwurzelirritation wird unter sterilen Bedingungen mittels einer dünnen Kanüle ein entzündungshemmendes Mittel ( in der Regel Kortison) zwischen die Rückenmarkshäute gegeben, bei einer Gelenkirritation in oder um das betroffene Gelenk.

Die Verwendung von Betäubungsmitteln ist nicht notwendig.

Zur Vermeidung / Reduktion von Nebenwirkungen sollten möglichst nur 2-3 aufeinander folgende Injektionen durchgeführt werden.

 

An eine solche Behandlung sollte sich eine nachhaltige Therapie anschließen zur Verbesserung der Beweglichkeit, zur dauerhaften Muskelentspannung und Muskelkräftigung.

 

Dr. med. Oliver Hänsch

 

Facharzt für Orthopädie

Akupunktur, Sportmedizin

Chirotherapie

 

 

Anschrift

Arnold-Höveler-Str. 2a

(gegenüber TOOM-Baumarkt)

40764 Langenfeld

 

 

Telefon     02173 -  55144

Fax           02173 - 1018255

 

 

Sprechzeiten

Mo. - Fr.          8:00 - 12:00 Uhr

Mo., Di., Do.  15:00 - 17:00 Uhr

Di.    17:00 - 19:00 Uhr nur nach Terminierung

außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. med. Oliver Hänsch

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.